Mallorca 5.6. – 12.6.18

 

Wir warten auf die Ankunft unserer Santjana nach ihrer Reise zurück über den Atlantik. Gespannt verfolgen wir den Kurs des Frachters «Favourisation», wie er über das grosse Wasser kriecht und am Abend des 11.Juni schliesslich ums Kap in die Bucht von Palma einbiegt. Dazwischen unternehmen wir noch Ausflüge nach Palma und nach Soller an der NW-Küste von Mallorca. Wir geniessen das schöne Wetter hier auf der Insel, in der Schweiz gibt es leider immer wieder viel Regen mit Überschwemmungen.

 

Dienstag 12.6.18 – Freitag 15.6.18 Club Nautico Arenal

 

Wir finden Santjana am Dock festgemacht, auf den ersten Blick sieht alles gut aus. Bei näherem Hinsehen, stellen wir fest, wie dreckig das Boot in den vergangenen Wochen geworden ist. Offensichtlich ist sie in einen Regen mit Saharastaub geraten, denn das Deck ist rotbraun statt weiss. Wir wundern uns über die Grashalme und Stroh, die wir auf dem Cockpitboden finden. Es dauert eine Weile bis wir die Ursache dafür finden. Im Segelsack hat sich ein Vogelpärchen niedergelassen und dort sein Nest gebaut, schön trocken und luftig. Die beiden hatten viel Arbeit mit Nestbauen und drei Eier legen und dann fährt das Boot doch einfach weg…..
Wir sind die nächsten Tage fleissig am putzen der Santjana innen und aussen, aufräumen, GROSSE Wäsche, Spray Hood und Bimini sind wieder aufgebaut und spenden uns wieder Schatten, Vorrat einkaufen etc. beschäftigt. Mittlerweile sieht unser Zuhause wieder ganz manierlich aus. Sogar beide Vorsegel sind wieder angeschlagen. Die Schlüssel der Santjana sind leider nicht an Bord sondern müssen in Palma abgeholt werden, also nochmals auf nach Palma im Bus 23.
Zur Feier der ganzen Arbeit lassen wir uns wieder einmal eine feine Paella Marisco in der Beiz Il Nino schmecken. Auf eine weitere Runde durch El Arenal verzichten wir nach dem gestrigen labrigen Tequila Sunrise, der hatte den Tequila aber wirklich nur aus der Ferne gesehen.